Verantwortung

Das Sprichwort “Die Arbeit adelt den Menschen” muss im Umfeld einer Situation verstanden werden, in der die Freude an der Arbeit nicht aus dem Bedürfnis nach Schein und Gesehen werden entspringt, sondern aus der Möglichkeit, sich durch die Arbeit ein höheres Bewusstsein anzueignen. Das heisst, sich sehr genaue Fragen zu stellen, wie die eigene Aktivität am besten zu entwickeln ist und eine bessere Art zu finden, sich auszudrücken – um sich immer weiter zu entwickeln. Es ist der Moment gekommen ein neues Bewusstsein der Arbeit zu kreieren, ein Bewusstsein das grösser, reflektierter und verantwortungsvoller ist. Um dies tun zu können ist es notwendig, gewissenhaft den Schleier zwischen Individuum und Arbeit zu lüften, ein verschwiegener Schleier, der verantwortlich für den Mangel an Bewusstsein und Verantwortung ist. Bewusst und verantwortlich für die eigene Arbeit zu werden bedeutet, den Weg Richtung Harmonie zu suchen, einer Harmonie, deren Früchte nicht nur in der Arbeit, sondern auch in den persönlichen Kontakten und in allen Bereichen der Gesellschaft, mit denen wir täglich konfrontiert sind, reifen.
Dies ist unsere Vision und Philosophie: Wirken in einer neuen Dimension, in der sich die Arbeit in einem weiteren, edleren und weiterentwickelten Sinne ausdrückt.

Das atelier ribo+ zieht Nutzen aus den Mitgliedschaften bei:

SIA

Schweizerischer Ingenieur
und Architektenverein

OTIA

Orden der Ingenieure
und Architekten des Kantons Tessin

ASPAN – TI

Schweizerische Vereinigung
für die Raumplanung, Regionalgruppe Tessin

REG

Stiftung der Schweizerischen Register der Fachleute
in den Bereichen des Ingenieurwesens, der Architektur und der Umwelt

GSK

Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte

STAN TICINO

Tessiner Gesellschaft
für Kunst und Natur

VSM / ASAM

Vereinigung Schweizer
Mühlenfreunde

CRB

Schweizerische Zentralstelle
für Baurationalisierung

Swiss Engineering

Berufsverband Swiss Engineering ATS